Image
03.09.2020

DeFa präsentiert sich beim Fachaustausch in Trier-Saarburg (Rheinland-Pfalz)

Das Interesse am Angebot der DeFa wächst kontinuierlich. Beim Fach-Austausch der Kreisverwaltung Trier-Saarburg stellte DeFa-Vertreter Johannes Hopperdietzel das Angebote zur Unterstützung der Fachkräftegewinnung vor. Auf großes Interesse stieß dabei bei den Arbeitgebern von kommunalen Kliniken und Krankenhäusern sowie Betreibern von Pflegeeinrichtungen der Qualitäts- und Ethikanspruch von DeFa bei der Antragsbegleitung. Diesen stellt DeFa bei der Bearbeitung der Anträge auf Anerkennung, Arbeitsmarktzulassung und Einreise durch Stichproben bei den Anwerbepartnern im Ausland sicher und gewährleistet damit die Einhaltung internationaler Qualitätsstandards und einen hohen Ethikanspruch sowohl für Arbeitgeber als und künftige Arbeitnehmer aus dem Ausland. Beim anschließenden Erfahrungsaustausch, bei dem auch Mitarbeiter der Genehmigungsbehörden zu den Gesprächspartnern gehörten, konnten die Vorteile der DeFa-Leistung für die Einrichtungen im Einzelfall skizziert werden.  
 

Angebot
anfordern